Der Wintergarten behaglich beheizen mit der  elektro Fußbodenheizung elektrische Fliesenheizung

Laminatheizung  Parkettheizung  Dachrinnenheizung Eisschutz Freiflächenheizung schneeweg eisfrei Rampenheizung Dachrinnenheizungen Frostschutz Rohrbegleitheizung

Underfloor Heating Undertile Heating
 Wintergartenheizsysteme der preiswerten Art

( Frostschutz ) mit Markenregler der Firma Eberle.

Die Fußbodenheizung unter Steinböden, Fliesen, Parkett oder z.B auch unter Trockenböden zur Altbausarnierung!

Infoseite der Firma

                        Soldron Wärmetechnik Vertriebs GmbH
 
 

                                                    Hilfe zur Beheizung Ihres Wintergarten erhalten Sie bei http://www.waermeboden.de
 
 
 

E-mail info@wintergarten-heizung.de
für eventuelle Rückfragen bitte mit Telefonnr:
soldroN
Versorgungstechnische Anlagen 
Soldron Wärmetechnik Vertriebs GmbH 
Hintere Gasse 19,  97950 Großrinderfeld 
Tel/Fax: 09349/ 768 
Auch am Wochenende und nach Feierabend

 
 
Zum Herunterladen:

Wenn Sie sich die Informationen in kompakter Form abspeichern oder ausdrucken möchten! Bitte rechts  die gewünschte "Info" anklicken:

Bei Word 6.0 bitte Hier klicken:


AnklickenFussbodenheizung-Info -Fussbodenheizung-Montage -

 

Neu WT-S (150 oder 200) & WT-Twin (150 oder 200) WT-R-Twin (300):

Elektro-Dünnbettheizung Heizung Warm Teile

WT-S 150 Dünnbett-Heizmatte

WT-S Dünnbettheizung
150 Watt/m²
Breite 50 cm

( Auf jeder Seite ein Kaltleiteranschlußkabel 3m mit Schutzleiter )
 Heizkabelstärke ca. 2,0 mm Heizschlangenabstand ca. 70mm
Heizkabel besitzt ein Schutzdrahtgeflecht eine Schiermung (Schutzmantel) ähnlich wie beim Fernseh-koaxkabel

leistungsstark, liegt plan am Boden, besonders dünn
Selbstklebend und zusätzlich PVC-Ummantelt !!

Besitzt Prüfnormen!
WT-S Dünnbettheizmatte- Schutzklasse II, ETL SEMKO,FI FIMKO, UL, ISO 9001 CMRI IP7 CE!

auch in extra dünner Ausführung von nur ca.  2,0mm Heizkabeldicke lieferbar ! Das spart Flexkleber beim verfüllen und bringt Vorteile bei  der Fussbodenaufbauhöhe wenn diese z.B. durch Türen begrenzt wird.

Einfache Verlegung:
Durch das Armierungsgewebe liegt die Heizmatte sehr plan auf dem Fußboden, kann jedoch nicht in der Länge zusammengeschoben werden.

Größen 1; 1,5; 2; 2,5; 3; 4; 5; 6; 7; 8; 9 ;10m².

Einige  Thermostat-Regler zu Ansicht:

Heizmatten Dünnbettheizmatte Fußbodenheizung


WT-S 150 Dünnbettheizmatte
zum Kauf von Komplett-Sets (Heizmatte/Thermostatregler/Instset)
ins Bild klicken

Dünnbettheizmatte

Nachfolger SFH Single vollflächig selbstklebend
Dünnbettheizmatte elektrische Fussbodenheizung




elektro-Fußbodenheizung Heiztechnik



Neu WT-Twin-150:

Elektro-Dünnbettheizung Heizung Warm Teile

WT-TWIN 150 Dünnbett-Heizmatte
Wenn sehr niedrige Aufbauhöhe gefordert ist,


 
WT TWIN Dünnbettheizung     einfache Verlegung
150 Watt/m²
Breite 50 cm
( Alle 3 Kaltleiter L, N, PE, in einem Anschlußkabel 3m an einer Seite )
Heizkabelstärke ca. 2,9  mm Heizschlangenabstand ca. 70mm

Heizkabel besitzt ein Schutzdrahtgeflecht eine Schiermung (Schutzmantel) ähnlich wie beim Fernseh-koaxkabel


Besitzt Prüfnormen!
WT-TWIN Dünnbettheizmatte- Schutzklasse II, ETL SEMKO,FI FIMKO, UL, ISO 9001 CMRI IP7 CE!



Einfache Verlegung:
Durch das Armierungsgewebe liegt die Heizmatte sehr plan auf dem Fußboden, kann jedoch nicht in der Länge zusammengeschoben werden.
 


Die Heizlitze läuft im Heizkabel vor und wieder zurück, so ergiebt sich eine einfachere Verlegung, weil am anderen Ende die Kaltleiterkabel nicht wieder zurück geführt werden müssen.


Die Magnetfelder neutralisieren sich gegenseitig! 

Das elektrische Feld wird durch die Schutzdrahtummantelung abgeschirmt!
Kein normales Elektroinstallationskabel bietet diesen Schutz.


Als 0,5m Breite 
mit 150 Watt/m².
 in extra dünner Ausführung von nur ca.  2,9mm  Heizkabeldicke lieferbar ! Das spart Flexkleber beim verfüllen und bringt Vorteile bei  der Fussbodenaufbauhöhe wenn diese z.B. durch Türen begrenzt wird.

Größen 1; 1,5; 2; 2,5; 3; 4; 5; 6; 7; 8; 9 ;10m²; 12m².


Einige  Thermostat-Regler zu Ansicht:

elektro Heizkabel Heizmatten Dünnbettheizmatte Fußbodenheizung


WT-Twin 150 Dünnbettheizmatte
zum Kauf von Komplett-Sets (Heizmatte/Thermostatregler/Instset)
ins Bild klicken

Dünnbettheizmatte elektro


Nachfolger SFH-TWIN vollflächig selbstklebend

elektrische Dünnbettheizmatte elekto fliesenheizung


elektro-Fußbodenheizung Heiztechnik



Elektro-Dünnbettheizung Heizung Warm Teile

WT-S 200 Dünnbett-Heizmatte

WT-S Dünnbettheizung
200 Watt/m²
Breite 50 cm

( Auf jeder Seite ein Kaltleiteranschlußkabel 3m mit Schutzleiter )
 Heizkabelstärke ca. 2,0 mm Heizschlangenabstand ca. 70mm
Heizkabel besitzt ein Schutzdrahtgeflecht eine Schiermung (Schutzmantel) ähnlich wie beim Fernseh-koaxkabel

leistungsstark, liegt plan am Boden, besonders dünn
Selbstklebend und zusätzlich PVC-Ummantelt !!

Besitzt Prüfnormen!
WT-S Dünnbettheizmatte- Schutzklasse II, ETL SEMKO,FI FIMKO, UL, ISO 9001 CMRI IP7 CE!

auch in extra dünner Ausführung von nur ca.  2,0mm Heizkabeldicke lieferbar ! Das spart Flexkleber beim verfüllen und bringt Vorteile bei  der Fussbodenaufbauhöhe wenn diese z.B. durch Türen begrenzt wird.

Einfache Verlegung:
Durch das Armierungsgewebe liegt die Heizmatte sehr plan auf dem Fußboden, kann jedoch nicht in der Länge zusammengeschoben werden.

Größen 1; 1,5; 2; 2,5; 3; 4; 5; 6; 7; 8; 9 ;10m².


Einige  Thermostat-Regler zu Ansicht:

elektrische Heizmatte Dünnbettheizmatte Fußbodenheizung



WT-S 150 Dünnbettheizmatte

zum Kauf von Komplett-Sets (Heizmatte/Thermostatregler/Instset)
ins Bild klicken

Dünnbettheizmatte fliesenheizung


elektro-Fußbodenheizung Heiztechnik



Neu WT-Twin-200:

Elektro-Dünnbettheizung Heizung Warm Teile

WT-TWIN 200 Dünnbett-Heizmatte
Wenn sehr niedrige Aufbauhöhe gefordert ist,


 
WT TWIN Dünnbettheizung     einfache Verlegung
200 Watt/m²
Breite 50 cm
( Alle 3 Kaltleiter L, N, PE, in einem Anschlußkabel 3m an einer Seite )
Heizkabelstärke ca. 2,9  mm Heizschlangenabstand ca. 70mm

Heizkabel besitzt ein Schutzdrahtgeflecht eine Schiermung (Schutzmantel) ähnlich wie beim Fernseh-koaxkabel


Besitzt Prüfnormen!
WT-TWIN Dünnbettheizmatte- Schutzklasse II, ETL SEMKO,FI FIMKO, UL, ISO 9001 CMRI IP7 CE!



Einfache Verlegung:
Durch das Armierungsgewebe liegt die Heizmatte sehr plan auf dem Fußboden, kann jedoch nicht in der Länge zusammengeschoben werden.
 


Die Heizlitze läuft im Heizkabel vor und wieder zurück, so ergiebt sich eine einfachere Verlegung, weil am anderen Ende die Kaltleiterkabel nicht wieder zurück geführt werden müssen.


Die Magnetfelder neutralisieren sich gegenseitig! 

Das elektrische Feld wird durch die Schutzdrahtummantelung abgeschirmt!
Kein normales Elektroinstallationskabel bietet diesen Schutz.


Als 0,5m Breite 
mit 200 Watt/m².
 in extra dünner Ausführung von nur ca.  2,9mm  Heizkabeldicke lieferbar ! Das spart Flexkleber beim verfüllen und bringt Vorteile bei  der Fussbodenaufbauhöhe wenn diese z.B. durch Türen begrenzt wird.

Größen 1; 1,5; 2; 2,5; 3; 4; 5; 6; 7; 8; 9 ;10m²; 12m


Einige  Thermostat-Regler zu Ansicht:

Dünnbettheizmatte Fußbodenheizung Fliesenheizung


WT-Twin 150 Dünnbettheizmatte

zum Kauf von Komplett-Sets (Heizmatte/Thermostatregler/Instset)
ins Bild klicken

Dünnbettheizmatte Bodenheizung elektrische


elektro-Fußbodenheizung Heiztechnik



Neu WT-R-Twin-300:

Elektro-Dünnbettheizung Heizung Warm Teile

WT-R-TWIN 300 Dünnbett-Heizmatte
Wenn sehr niedrige Aufbauhöhe gefordert ist,

Sehr schnelle Erwärmung
sehr hoher Komfort


 
WT-R-TWIN Dünnbettheizung     einfache Verlegung
300 Watt/m²
Breite 50 cm
( Alle 3 Kaltleiter L, N, PE, in einem Anschlußkabel 3m an einer Seite )
Heizkabelstärke ca. 2,9  mm Heizschlangenabstand ca. 45mm (hoher Kompfort durch sehr geringen Heizkabelabstand)

Heizkabel besitzt ein Schutzdrahtgeflecht eine Schiermung (Schutzmantel) ähnlich wie beim Fernseh-koaxkabel


Unter Verwendung folgenden Prüfnormen produziert!
WTR-TWIN Dünnbettheizmatte- Schutzklasse II, ETL SEMKO,FI FIMKO, UL, ISO 9001 CMRI IP7 CE!

Achtung: Nur bei Estrich
und wenn der Estrich direkt auf der Rohbetondecke liegt
(ohne Wärmedämmung)!

Zun Beispiel.
Wenn es schnell gehen muß!
Computerplatz im Keller -Sporadische Nutzung- Estrich ohne Dämmung aud Betonplatte!


Einfache Verlegung:
Durch das Armierungsgewebe liegt die Heizmatte sehr plan auf dem Fußboden, kann jedoch nicht in der Länge zusammengeschoben werden.
 


Die Heizlitze läuft im Heizkabel vor und wieder zurück, so ergiebt sich eine einfachere Verlegung, weil am anderen Ende die Kaltleiterkabel nicht wieder zurück geführt werden müssen.


Die Magnetfelder neutralisieren sich gegenseitig! 

Das elektrische Feld wird durch die Schutzdrahtummantelung abgeschirmt!
Kein normales Elektroinstallationskabel bietet diesen Schutz.


Als 0,5m Breite 
mit 300 Watt/m².
 in extra dünner Ausführung von nur ca.  2,9mm  Heizkabeldicke lieferbar ! Das spart Flexkleber beim verfüllen und bringt Vorteile bei  der Fussbodenaufbauhöhe wenn diese z.B. durch Türen begrenzt wird.

Größen 1; 1,5; 2; 2,5; 3; 4; 5; 6; 7; 8.

WTR-Twin 300 Dünnbettheizmatte

zum Kauf von Komplett-Sets (Heizmatte/Thermostatregler/Instset)
ins Bild klicken


Dünnbettheizmatte  elektro Bodenheizung



 

Wieviel Wärme braucht z.B. der Wintergarten?
 
 
 
Zu den Temperaturen folgendes

22-23C° fühlen sich im ersten Moment kühl an

(berühren Sie die Tischplatte in einem beheizten Raum),

24-25C° fühlen sich weder kalt noch warm an,

26-27C° fühlt man eine spürbare Erwärmung.

Die Temperaturen des ungeheizten Fußboden betragen ca.

15-17C° bei ungeheiztem Kellerfußboden,

18-20C° bei beheizten Wohnräumen bis

20-22C° in beheizten Badezimmern.


 
 

Ein Glaswintergarten mit der Grundfläche von 8m x 4m = 32m², der an einer Seite an das Haus angebaut ist hat ca. (4m+8m+4m) x 2,5m=40m² Wintergartenverglasung, dazu kommen möglicherweise noch einmal 20m² Dachverglasung, so daß die Gesamtverglasungsfläche 60m² beträgt.

Hat die Verglasung einen k-Wert von 1 W/(m²*K).
Die Temperatur im Freien beträgt –15 C° und drinnen sollen behagliche 22 C° herrschen, so sind das –15C°-22C°=37C° Temperaturunterschied von drinnen nach draußen 37C°x 60m² Glasfläche ergibt 2220 Watt Heizleistung die nötig sind, diese 22C° Innentemperatur zu halten.

Sind im Wintergarten 12m² Heizmatten mit 200 Watt/m² verlegt könnten Sie das gerade noch so erreichen.
 
( Faustformel: Ist 1m² Fliesenfußboden 1C° wärmer als der Raum in dem er liegt, so gibt der Fliesenfußboden 10 Watt/m²/C° Heizleistung an diesen Raum ab!)

 
 
(2220Watt/12m²= 185Watt/m² / 10 Watt/m²/C°, der Heizfußboden müßte demnach 18,5C° wärmer sein als der Wohnraum )

Um jedoch diese 2.2KW Heizleistung in den Wintergarten abzugeben
müßte sich diese Fußbodenheizfläche auf 40,5C° erwärmen was schon unangenehm warm wäre.

Man muß also die Heizfläche vergrößern!

Bei 24m² Heizfläche (2220Watt/24m²= 92,5Watt/m², der Heizfußboden müßte demnach 9,25C° wärmer sein als der Wohnraum ) müßte der Heizfußboden nur 31 C° warm sein.

Ein anderes Beispiel zum Frostschutz im Wintergarten :

Für den Frostschutz in diesem Wintergarten.

Hat die Verglasung einen k-Wert von 1 W/(m²*K).
Draußen im Freien herrscht eine Temperatur von –15 C° und innen sollen min 3 C° sein, so sind –15C°-3C°=18C°Temperaturunterschied von drinnen nach draußen 18C°x 60m² Glasfläche ergibt 1080 Watt Heizleistung die nötig sind, , diese 3C° Innentemperatur zu halten.

Um jedoch diese 1080W Heizleistung in den Wintergarten abzugeben  müßte sich diese Fußbodenheizfläche auf 12C° erwärmen. (1080Watt/12m²= 90Watt/m², der Heizfußboden müßte demnach 9C° wärmer sein als der Wohnraum )
 
 
 
 

Bitte lesen,
da es für das Verständnis einer Fußbodenheizung wichtig ist :

Ist in einem Raum mit z.B. Fliesenboden eine Fußbodenheizung mit 160 Watt /m² verlegt, verbraucht die  Fußbodenheizung  die 160 Watt/m² nur in der Aufheizzeit von z.B 18C° auf die eingestellten 24C° Fußbodentemperatur.

Bei 160 Watt/m² geht das natürlich entsprechend schneller als mit 120 Watt/m² und man spart Zeit in der Aufheizphase.

Danach gibt die Fußbodenheizung,  also die Oberfläche der Bodenfliese pro Wärmegrad C° die sie wärmer als der Raum selbst ist,  nur noch ca. 10 Watt/m² Heizleistung an den Wohnraum ab.

Die Wärme wird zirka zur Hälfte in Form von Infrarot- sprich Wärmestrahlung an den Raum abgegeben.

Beträgt die Raumtemperatur  22 C° und der Fussboden hatte 24 C° , dann würde die Fußbodenheizung nur 20 Watt/m² an den Wohnraum abgeben.

Wird der Wohnraum z.B durch die Sonneneinstrahlung auf 24 C° aufgewärmt, gibt die Fußbodenheizung überhaupt keine Wärme  mehr an den Wohnraum ab und verbraucht so natürlich auch keinen Heizstrom mehr. Das ist der Selbstregeleffekt bei einer Fußbodenheizung ".

Durch den hohen Wärmestrahlungsanteil bei einer Fußbodenheizung kann man die Raumtemperatur leicht um einige Wärmegrade auf z.B. 20 C° zurück regeln, da dies immer noch als angenehm empfunden wird.

Eine Fußbodentemperatur von 21 C° wird nicht mehr als kalt empfunden, hierbei steht der Komfortgedanke der Fußbodenheizung im Vordergrungund nicht der Heizgedanke, die Heizwärme kommt beispielsweise von Warmwasserheizkörpern.

In diesem Fall würde die Fußbodenheizung nur 10 Watt/m² an den Wohnraum abgeben.

Bei einer Heizfläche von z.B. 10 m² und 10 Watt/m² würden in 10 Stunden Stromkosten von 15 Cent anfallen (bei 15 Cent/kwh).
Vorausgesetzt, ordentliche Wärmedämmung unter dem Estrich.

Im "Notfall" würde sich eine 160 Watt/m² Fußbodenheizung in einem Wohnraum von 20C° auf 36 C°erwärmen (pro 10 Watt also ein Grad) wenn sie durch den Temperaturregler nicht auf ca. 28-29C° begrenzt würde.

Bei entsprechend dicker Estrichplatte von  min 8cm (z.B. Heizestrich der Firma Knauf) kann natürlich bei entsprechend günstigen Nachtspeicherstrom auch eine ganze Wohnung oder einzelne Räume als Nachtspeicherfußbodenheizung komplett beheizt werden. Die Investitionskosten sind relativ gering. Steht der Heizgedanke im Vordergrund benutzen Sie auf jeden Fall günstigen Heiz- oder Nachtspeicherstrom .

In einem Liter Heizöl sind 10 kW/h chemische Energie gespeichert die bei der Verbrennung frei werden , in der Wohnung kommen aber nur 80%-90% an (Kessel-, Abstrahl- und Schornsteinverlust). Beim Strom kommt 100% in der Estrichplatte an. Ohne Kosten für Schornsteinfeger , Kesselwartung , Abgasmessung .
 
 
 
 
 
Anwendungsbereiche:
* Kachelofenbeheizung
* Bäder und Küchen Kinderzimmer
* Verkaufsräume z.B. beim Fleischer
* Büros Carport
* bei geringen Fußbodenaufbauhöhen
* ästhetische Gründe ( keine Heizkörper )
* Altbausanierung (z.B. Trockenböden )
* Teilflächenheizung Sitzgruppe
* Wintergartentemperierung ( Frost schutz )
Nutzen & Vorteile:
* Einfache und schnelle Verlegung
* schnelles temperieren (morgens im Bad)
* mit Zeitschaltuhr regelbar
* extrem dünne Heizmatten, 2mm und 3mm dick
* sicher , kostengünstig, wartungsfrei
* entspricht internationalen Normen
* warme Füße kühler Kopf
* angenehmes Wohnklima
* durch hohe Wärmestrahlung    Temperaturabsenkung möglich

 

Allgemeine Informationen:

Ein Glaspavillion ist mehr als eine Balkon oder Terrassenüberdachung.
Viele kleine Mosaiksteinchen machen den neuen Gebäudeteil zu einem gelungenen Glasanbau. Wie aber schaffen Sie eine solide Basis für einen Wintergarten mit wohnlichem Flair und gestalten ihn schließlich, dank Ausstattung und Einrichtung zu einem echten Wohnraum der Extraklasse?
Die richtige Wintergartenbeschattung und -belüftung schafft  ein behagliches Raumklima
Ihr Wintergarten ist mehr als nur ein Teil Ihrer Wohnung, oft wird die Veranda oder Loggia zum Wintergarten als Wohnraumerweiterung umgebaut .
Er ist eine Oase des Wohlfühlens Mittelpunkt Ihrer Privatsphäre.
Die Wintergartenpflanzen und Wintergartenmöbel schaffen eine mediterrane Atmosphäre.

Die Schaffung und Erhaltung eines angenehmen, ausgewogenen
Raumklimas ist somit Grundvoraussetzung für die Nutzung - zu jeder
Tages- und Jahreszeit. Ohne Belüftung und Beschattung kann sich ein
Wohnwintergarten im Sommer auf bis zu 75 Grad Celsius aufheizen.

Wintergartenbeschattung
Empfehlenswert ist für den Wintergarten auf jeden Fall eine Beschattung von aussen. Wird die Beschattung von innen angebracht, durchdringen
 die Sonnenstrahlen das Isolierglas und erwärmen sich anschliessend an der Beschattung.
 Hierdurch kommt es zum Hitzestau zwischen Beschattung und Isolierglas.
 Wird die Beschattung jedoch im Aussenbereich vor dem Isolierglas angebracht, können die Sonnenstrahlen das Isolierglas nicht durchdringen.

Wintergartenbeheizung
Ein Wintergarten, welcher ganzjährig genutzt werden soll, muss entsprechend beheizbar sein. Durch den oft bedeckten Himmel und die
 kurze Sonnenscheindauer in der Winterzeit reicht der Energieeinfall tagsüber nicht aus, um den Wintergarten frostfrei zu halten. Es ist
daher bei der Wintergartenplanung auch die Heizung zu berücksichtigen ( Frostschutz ).
Setzen Sie sich also rechtzeitig mit Ihrem Heizungsinstallateur in Verbindung, um mit ihm die Art und Größe der Heizmatten zu
bestimmen.

Auch wenn in den modernen Wintergärten Glasfenster mit einem K-Wert von 1,1 (oder besser) verbaut sind, wird sich die Luft im Wintergarten an den doch kälteren Glasoberflächen abkühlen und nach unten sinken. Es entsteht ein spührbarer  Luftzug im Wintergarten der die Freude am neuen Wintergarten sinken lässt.
Auch ein gleichmäßig beheizter Fußboden ändert daran nichts, denn das bestimmende Element in diesem Ümwälzungsvorgang ist die kalte Luft an den Glasfronten.
Ideal für den Wintergarten ist eine Elektro Fußbodenheizung. Die elektrische Fußbodenheizung hat den Vorteil, daß sich an den Außenseiten an denen sich die Glasflächen befinden Elektro Heizmatten mit einer höheren Leistung z.B. 200W/m² verlegen lassen.
Im inneren Wohnbereich werden hingegen nur Heizmatten mit 160 W/m² verlegt. So kann sich eine Art Wärmevorhang bilden der dem Herabströmen der kühlen Luft an den Glasfronten entgegenwirkt.
Der hohe Wärmestrahlungsanteil der Fußbodenheizung wird anders als in normalen Wohnräumen nicht von den Raumwänden "geschluckt", sondern von den speziell beschichteten Glaselementen des Wintergartens wieder zurück in den Wohnraum des Wintergartens geworfen.
Sie empfinden es als angenehm warm, dabei hat es möglicherweise nur 18C° oder 19C° wegen des hohen Wärmestrahlungsanteil der Fußbodentemperierung .

Noch ein großer Vorteil der elektro Fußbodenheizung ist Ihr Selbstregelmechanismus, das bedeutet wenn z.B. die Sonne den Wintergarten erwärmt gibt die Fußbodenheizung automatisch durch Ihre geringe Temperatur immer weniger Wärme an den Raum ab , unabhängig von der elektronischen Steuerung das elektrisch beheizten Fußbodens.
Andere Heizkörper würden in diesem Fall weiter Wärme an den Wintergarten abgeben.

Bei der Planung der baulichen Maßnahmen sollte dem Fußbodenaufbau besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden, um späteren
Ärger zu vermeiden. Der Fußboden muß unbedingt mit einer Folie oder Schweißbahn gegen aufsteigende Feuchtigkeit isoliert sein, und
auch auf eine ausreichende Wärmedämmung (auch am Rand!) ist zu achten. Beginnen Sie mit den Baumaßnahmen erst, wenn der
Wintergarten komplett geplant ist, denn nur dann harmonieren alle Komponenten miteinander.

Wintergartenbelüftung
 Als Faustformel gilt:
20 Prozent der gesamten Glasfläche müssen sich öffnen lassen, wobei hiervon 60 % für die Abluftströmung notwendig sind.
 Für die Über-Kopf-Verglasung gibt es Dachlüftungsflügel mit Elektroantrieb. Diese Fenster sollten möglichst hoch (im Firstbereich) angebracht
 werden.
 Die Zuluftströmung sollte möglichst aus dem bodennahen Bereich kommen. Hierdurch strömt die warme Luft schneller ab. Speziell für diesen Zweck
 gibt es schmale Klappfenster bzw. Dosierlüfter. Die Dosierlüfter funktionieren auch bei geschlossenen Türen und Fenstern.

Wintergartensteuerung
 Eine manuelle Bedienung von Fenster, Markise, Lüftung und Heizung ist oft nicht rasch und feinfühlig genug  und bei Abwesenheit unmöglich.
 Eine Wintergartensteuerung erhöht den Komfort, verbessert das Klima und gibt Sicherheit.

 Die Steuerung von Zu- und Abluftströmen verhindert eine Überhitzung Ihres Wintergartens ( Sonnenwächter ).
 Ihr kostbares Inventar muss gleichzeitig vor plötzlichen Witterungseinflüssen geschützt werden.
 Aufkommender Wind: Ihre Markise muss eingeholt und geschützt werden ( Windwächter ).
 Speziell für diese verschiedenen Steuerungsvorgänge gibt es eine Vielzahl von alternativen Steuerungsgeräten.
 Eine Mindestvoraussetzung ist der Sonnen- und Windwächter. Bei dieser Steuerung wird die Markise bei Sonnenbestrahlung ausgefahren und bei
 Wind wieder eingefahren.
 Bei der nächst höheren Kategorie wird die Markise auch bei Regen eingefahren.
 
 
 

                                                    Hilfe zur Beheizung Ihres Wintergarten erhalten Sie bei http://www.waermeboden.de
 
 



Im Hintergrund hört man Über d'Alma

(Über d'Alma war eines der Lieblingslieder von Ludwig Thoma.)

als Midi-Sequenz.

notes4.gif (1111 Byte)
notes4.gif (1111 Byte)
Mit freundlicher Genehmigung vom Interpreten René Senn
 


Google


AEG Thermo Boden TBS TB TC




Siehe Auch!




Elektro Fusbodenheizung

Elektro Fliesenheizung

Elektro Dünnbettheizung

Elektrische Fusbodenheizung

Elektrische Fliesenheizung

Elektrische Dünnbettheizung


Selbstregelnde Dachrinnenheizung
Dachrinnenheizung selbstregeld Frostschutz


Selbstregelnde Rohrbegleitheizung
Rohrbegleitheizung Frostschutz



.


Electrical underfloor heating

Electrical undertile heating

Electrical T2 TC TA FloorTemp DigiTemp PLUS QuickNet

Electric under floor heating

Electric under tile heating

Electric thin-bed under floor heating under tile heating

Info Electrical underfloor heating

Easy Electrical undertile heating

Info Electrical thin-bed underfloor undertile heating

Easy Electric under floor heating

Info Electric under tile heating

Easy Electric thin-bed under floor heating under tile heating


elektrische-Fussbodenheizung günstig ins Bad oder Wintergarten zur Fussbodenerwärmung

Pipe heating systems, Heating band, Frost protection band, Guttering heating band, Warm water heating band, Temperature maintenance band, Heating band, Warmth retaining band, Temperature maintenance, CO-heating, Facade heating,Thorin & Thorin, Tyco Thermal Controls, T2 Quicknet, T2,  Floortemp, Guttering co-heating, DigiTemp, Ramp heating, Facade heating band, Heating band, Hot water heating, Guttering heating, Drainpipe heating, Drain pipe co-heating, Gutter co-heating band, Drain heating, Grease heating, Sink drain heating, Grease drain coheating band, Sink drain co-heating band

UNDERFLOOR HEATING UNDER TILE HEATING UNDERFLOOR TILE

Underfloor Heating Conservatory wintergarden

Heating technology UnderFloor heating Heating engineering Building technology Installation

Floor heating Electric floor heating Electrical floor heating Electric thin-bed heating mats Tile heating Bathroom heating Thin-bed heating Electric heating Parquet heating Laminate heating Foot heating mat Raychem


B2B,BtoB,B to B,B-to-B,B2c,BtoC,B to C,B-to-C,Business to Business,Business-To-Business,Business-To-Consumer,
Bauplaner, Bauträger, öffentliche, Ausschreibung, Ausschreibungen, Architektenportal, Bauportal, Bauträger,
Bauherren, Fertighausanbieter, Immobilien, Scout24, Scout,

AEG, Thermo Boden, TBS, TB, TC, 30, 50, Set, TBT, 4/8,TBS TC 30,TBS TC 50,TBT 5,TBS TB 30,TBS TB 50,
FH PG 16,FR TB,FTD 901,FTE 300,FTE 600 SN,DBH,HM,TS,FTE 900 SN,BT,FTE 902 SN,FTEU 601,FTE 910,BUT,RTEU 911,FTEU 911,
RTD 991,TF 18 BF-UP,FRTD 902,RT 600,
DEVI,devimat  DTIF,devireg 130,530,550,535,Dimplex,devimat,DSV,DTIF,DTCE,DTCE,DSIA,DSVK,DTCE,DSVF,100W/m²,120W/m²,150W/m²,160W/m²,175W/m²,200W/m²,300W/m²,
Zweileiter,Dünnbettheizmatte,ein,Anschluß,selbstklebend,Turbo,Komplet,Kompletset,Set,Komfortset,Comfortset,Komfort,Comfort, Dünnbettset, Dünnbett, Set, Einleiter,Dünnbettheizmatte,zwei,Anschlüsse,
300,Freiflächheizmatte, Einleiterheizmatte, Zweileiterheizmatte,Twin.DuoCore,Dipol, mit Abschirmung,




Selbstregelnde Dachrinnenheizung
Dachrinnen-Heizung Eisschutz


Dachrinne, beheizen, Dachrinnenheizung, Dachrinnenheizungen, Dachrinnenbeheizung, Dachrinnenheizband, Dachrinnenbegleitheizung, Dachrinnen, Dachrinnenbegleitheizband, Dachrinnenbegleitheizkabel,
Regenrinnen, Regenrinnenheizung, Regenrinnenbeheizung, Regenrinnenheizung, Regenrinnenheizband, Regenrinnenheizkabel, Regenrinnenbegleitheizung,Regenrinnenbegleitheizband
Rinnenheizung, Rinnenbeheizung, Rinnenheizband, Rinnenbegleitheizung, Rinnenbegleitheizkabel, Rinnenbegleitheizband
Dachkantel, Fallrohr,


Elektro Laminatheizung elektrische Parkettheizung Laminatboden Heizung Parkettboden


Laminatheizung, Parkettheizung, Fußbodenheizung, KlickLaminat Heizung, KlickParkett Heizung,

Holzbodenboden, Holzdielen, Landhausdielen, Schiffsboden, parkett,Celenio,Laminat,Kork, Korkfliesen, Linol,Holzfliesen,
Laminatboden, Korkboden, Linolboden, Holzfliesen Furnierparkett, Fertigparkett, Massivholzdielen, Mehrschichtparkett,
Massivparkett, Holzpflaster, Klick Clik Parkett, Eiche, Buche, Ahorn, Industrieparkett, Parkett-Fußböden, Hochkantlamellenparkett,
Parkettsanierung, Stabparkett, Lamparkett, Dielen Parkettfliesen, Laminatfliesen




Elektro Freiflächenheizung Rampenheizung  Warm Teile


Abfahrten, Auffahrrampe, Rampe, Straßen, Gehwege, Rampenheizung, Schneewg eisfrei, Tiefgaragen, Hotelauffahrt, Auffahrten, Rampen, Hubschrauberlandeplätze, Fußgängerzonen, Parkhäusern, Garagen, Garagenauffahrt, Garagenzufahrt, Kurven, Heizung,
Hallenheizung, Hallenheizungen, Biomasseheizung, Biomasseheizungen, Tierzuchtheizung, Tierzuchtheizungen, Tierzuchtstrahler, Aufzuchtheizung, Aufzuchtheizungen,begrenzendes, Frostschutzheizkabel,Frostschutzheizband, Frostschutzbegleitheizband, Frostschutzbegleitheizkabel Frostschutz, frostfrei, frostsicher, gegen Frost, vereiste, eisfreie,Schnee weg, schneefrei, geräumt,   Freiflächenheizung, Auffahrt, Garagenauffahrt, Einfahrt, Garagen,  Elektrische,  Rampenheizungen, Gehwegheizung, Stall, Scheune,



Selbstregelnde Dachrinnenheizung eisfreie Rinne und Fallrohr
Dachrinnenheizung von Soldron Rinnenheizung Frostschutz

Dachrinnenheizung eisfrei , Dachrinnenheizungen, Dachrinnenbeheizung, Dachrinnenheizband, Dachrinnenbegleitheizung, Dachrinnen, Dachrinnenbegleitheizband, Dachrinnenbegleitheizkabel,
Regenrinnen, Regenrinnenheizung, Regenrinnenbeheizung, Regenrinnenheizung, Regenrinnenheizband, Regenrinnenheizkabel, Regenrinnenbegleitheizung,Regenrinnenbegleitheizband
Rinnenheizung, Rinnenbeheizung, Rinnenheizband, Rinnenbegleitheizung, Rinnenbegleitheizkabel, Rinnenbegleitheizband
Dachkantel, Fallrohr,
Dachrinne, beheizen, Eisschutz Eisfrei


Rampenheizung,  Freiflächenheizung, Auffahrt, Garagenauffahrt, Einfahrt, Garagen,  Elektrische,  Rampenheizungen, Gehwegheizung, Stall, Scheune, 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Begleitheizung, Begleitheizungen, Heizband, Begleitheizbänder, Heizbänder, Heizkabel, Begleitheizband, Begleitheizkabel  selbstregelnd, selbstregulierend, selbstlimitierendes, selbstbegrenzendes, selbst, begrenzendes,

Frostschutzheizkabel,Frostschutzheizband, Frostschutzbegleitheizband, Frostschutzbegleitheizkabel Frostschutz, frostfrei, frostsicher, gegen Frost, vereiste, eisfreie,Schnee weg, schneefrei, geräumt, Wasserleitung, Rohrleitung, Abwasserleitung,  Fallrohr, Wasserrohre, Abwasserrohre, Rohre, Rohrheizung, Rohrbeheizung, Elektro Rohrbegleitheizung, Rohrheizkabel, Rohrbeheizung, Rohrheizkabel,

Landeplatzheizung, Rahmenheizung, Sprinkler, Fussbodenheizung, Temperaturfühler,Heizungen,Frostschutz,Bodenheizung,Begrenzer,Heizelemente,Hubschrauberlandeplatz,Bauleitung,Temperaturregler,Heizmatte,Zusatzheizung,Begleitheizung,